Dunkelfeld-Mikroskopie nach Dr. Enderlein


   Unser Blut ist nicht "steril". Es ist ein lebender Mikrokosmos. Winzige Mikroorganismen bewegen sich
   zwischen roten Blutkörperchen, verbinden sich miteinander oder zerfallen wieder zu kleinen zappelnden    
   Pünktchen, Protite genannt. Bakterienstämme bilden sich und werden von weißen Blutzellen gefressen.
   Die roten Blutkörperchen verändern ihre Form, werden stachelig, bekommen Dellen, drängen sich eng 
   aneinander und sehen wie Geldrollen aus. Und wir können nur staunen über die vielgestaltigen
   Lebensvorgänge in unserem Blut.

   Die Beobachtung der Form und Beweglichkeit geht über die wichtige chemische Analyse (Blutbild) hinaus. 
   Veränderungen führen zu geändertem Stoffaustausch zwischen Blut- und Gewebezellen. Das Millieu
   des Blutes ändert sich, unspezifische Beschwerden treten auf, Krankheiten entwickeln sich.

   Mikroorganismen durchlaufen in unserem Organismus einen wissenschaftlich genau feststellbaren Kreislauf.
   Das Erkennen der aktuellen Stoffwechsellage, Abwehrkraft und Vitalität eines Menschen ist mit diesem
   speziellen mikroskopischen Verfahren möglich. Ein winziger Blutstropfen aus dem Finger genügt dazu.

    Verfügbar ab etwa 03/ 2019







 
Praxis für Biologische Medizin
 Fachpraxis für naturheilkundliche Schmerztherapie
 Doris Schulz
 Heilpraktikerin
 Schmerztherapeutin

 Mitglied im Verband
 Freier Osteopathen e.V.


 Schweizergartenstrasse 1
 04808 Wurzen

 Telefon    034292 - 78 73 70
 Mobil        0173 - 87 47 954
 Mail 
info@schmerztherapie-leipzig-land.de

 Termine nach Vereinbarung
 Mo - Sa  9.00 bis 19.00 Uhr
 
 Hausbesuch
 
    zurück               zur Startseite               Diagnostische Verfahren               Heilpraktische Verfahren  
  
 
    Gesundheitstipps                    Was ist ein Heilpraktiker ? Impressum / Datenschutz