Medizinisches Tapen


    Ein häufiger Grund für muskuläre Schmerzen ist die Fehlstatik des Menschen. Dabei entstehen
    Blockaden, der Muskel wird nicht mehr adäquat versorgt. Er übersäuert und reagiert mit Schmerzen.

    Die nebenwirkungsfreie Methode des Medizinischen Tapens spürt diese Blockaden auf. Ein elastisches,
    wasserfestes Tape-Pflaster wird in Vorspannung angebracht. Dadurch werden die Strukturen der Haut
    und des Muskels angehoben und die Lymphe sowie das Venenblut können wieder ungehindert fließen.

    Mit den Tapes bleibt die volle Beweglichkeit der Gelenke erhalten. Die verletzten und schmerzhaften
    Strukturen werden nicht ruhig gestellt, sondern aktiviert.

    Die Wirkung liegt in der Unterstützung von körpereigenen Heilungsprozessen.
    Durch die Alltagsbewegung der getapten Haut werden Lymph- und Kapillarfluss angeregt.
    Durch jede Bewegung werden die getapten Strukturen mit einer leichten Dauermassage versorgt.
    Oft tritt eine sofortige Schmerzfreiheit ein.

    Die Anwendungsgebiete sind vielfältig und können sein:
    Schmerzen, muskulärer Hartspann, Bewegungseinschränkung sowie Lymphödeme.

    Diese Schmerztherapie ist hervorragend für Schwangere und stillende Mütter geeignet, da keine
    medikamentöse Belastung erfolgt.









 Praxis für Biologische Medizin
 Fachpraxis für naturheilkundliche Schmerztherapie
 Doris Schulz
 Heilpraktikerin
 Schmerztherapeutin

 Mitglied im Verband
 Freier Osteopathen e.V.


 Schweizergartenstrasse 1
 04808 Wurzen

 Telefon    034292 - 78 73 70
 Mobil        0173 - 87 47 954
 Mail 
info@schmerztherapie-leipzig-land.de

 Termine nach Vereinbarung
 Mo - Sa  9.00 bis 19.00 Uhr

 
 Hausbesuch

 
    zurück               zur Startseite               Diagnostische Verfahren               Heilpraktische Verfahren  
  
 
    Gesundheitstipps                    Was ist ein Heilpraktiker ? Impressum / Datenschutz